Kellerbrand in der Adenauersraße
Zurück



Vermutlich technischer Defekt war die Ursache für einen Kellerbrand in der Adenauerstraße. Sirenenalarm schreckte am frühen Samstagnachmittag die Westönner Bevölkerung aus ihrer Mittagsruhe . Dichte Rauchwolken zogen aus dem Kellerschacht des Hauses der Familie Risse. Ein Nachbar hatte erst die Hausbewohner, dann die Feuerwehr alamiert.

Nach wenigen Minuten rückten rund 50 Einsatzkräfte aus Westönnen ,Mawicke sowie Werl an und brachten den Brand in kürzester Zeit unter Kontrolle. Zu Personenschaden kam es glücklicherweise nicht , da die zwei Familien rechtzeitig das Gebäude verlassen konnten. Fest steht, dass der Brand in der Waschküche ausbrach .Als Auslöser verdächtigt die Feuerwehr Waschmaschine oder Trockner. Eine genaue Schadenshöhe konnte noch nicht mitgeteilt werden, da durch den Rauch auch noch einige andere Räume in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Christoph Zeppenfeld