Da fehlte nicht viel
Zurück





In der vergangenen Woche ereignete sich im Westönner Kettlerpark beinahe ein kleines Unglück. Ein schwerer Ast, der nicht für jedermann ansprechend wirkenden Eiben, brach aus seinem Stamm und stürzte in Richtung des erst im April eingepflanzten Königsbaumes unseres Königspaares von 2005 Markus Keweloh und Sonja Schmitz.

Nur um haaresbreite verfehlte er diesen, was man auf dem Foto unschwer erkennen kann . Es wäre doch wirklich ärgerlich gewesen, wenn dieser alte hässliche Baum einen jungen aufstrebenden Baum vernichtet hätte.

Christoph Zeppenfeld