Weltjugendtagsteilnehmer zu Besuch in Westenfeld
Zurück





Wir Westönner Teilnehmer des Weltjugendtages in Köln hatten uns schon vor längerem vorgenommen, unseren ehemaligen Pfr. Spannenkrebs und Frau Klara Wetekamp in ihrer neuen Heimat Westenfeld im schönen Sauerland zu besuchen.

Am Sonntag, 30.10. war es dann endlich so weit! Nachmittags machten wir uns mit 14 Personen auf in Richtung Sundern-Westenfeld und wurden dort von Pfr. Spannenkrebs, Frau Wetekamp und Familie Neugebauer bereits auf dem dortigen Kirchplatz erwartet.

Nach der ausführlichen und vor allem herzlichen Begrüßung zeigten sie uns die Kirche, das Pfarrheim, Pfarrhaus, und Schützenhalle. Nach einer kleinen Stärkung in Form von Kaffee und Kuchen machten wir uns dann auf, Westenfeld und Umgebung zu erkunden. Herr Neugebauer erwies sich als ausgewiesener Kenner seines Ortes und wußte auch so manche Anekdote von früher zu erzählen. Anschließend trafen wir uns wieder im Pfarrheim und haben natürlich über unsere Erlebnisse und Erfahrungen während des WJT, die Jugendarbeit in Westönnen und so manches Andere ausführlich gesprochen.

Der Nachmittag klang dann gemütlich im Pfarrheim aus und wir machten uns in den frühen Abend wieder auf den Rückweg nach Westönnen.

An dieser Stelle sei unseren Gastgebern noch einmal ganz herzlich gedankt für die gute Verpflegung, die interessanten Gespräche und den rundum gelungenen Nachmittag in Westenfeld!

Christian Grümme