Kita-Kinder zu Besuch bei dem 
Chamäleon Vincent

Zurück     
Im Rahmen des Projektes "Dinosaurier", mit dem sich zur Zeit 6 Kinder der Kindertagesstätte beschäftigen, besuchten sie bei Tanja S. das Chamäleon mit Namen Vincent. Sie bekamen Einblick in seinen eigens für ihn erbauten Lebensraum und in seine Nahrung, die Heuschrecken. Sie sahen ihm beim Fortbewegen zu, konnten Fragen stellen und ihn auch anfassen, denn um ein Tier zu begreifen, muss man es auch greifen können und mit allen Sinnen erleben.
Das Chamäleon ist ein Reptil, das v.a. in Afrika, Arabien und Indien beheimatet ist.

Charakteristisch sind die sehr schnell herausschleudernde Zunge,  der Schwanz, der eingerollt werden kann und die Augen, die sich unabhängig voneinander bewegen und gemeinsam ein Blickfeld von 342° ermöglichen.

Besonders bekannt ist die Fähigkeit zum Farbwechsel. Früher war man der Meinung, das Chamäleon könnte sich dadurch besser an die Umgebung, z.B. zur Tarnung, anpassen. Heute weiß man, dass die Farben Ausdruck von z.B. Angst, Krankheit oder auch Wärme bzw. Kälte sind.

Bericht und Fotos: Gudrun Brinkmann