17 neue Meßdiener in Westönnen

Zurück     
"Die Frucht der Erde und der menschlichen Arbeit", wie es in der katholischen Eucharistiefeier heißt, als Gottesgeschenk zu betrachten, war auch in diesem Jahr Grund für die Pfarrgemeinde, in einem  Erntedankgottesdienst "Danke" zu sagen. Das "Erntedankfest" wird bekanntlich stets am 1.Sonntag im Oktober gefeiert, und demnach schmückten auch Erntegaben den Altar.
An diesem Erntedankfest konnte die Pfarrgemeinde St. Cäcilia aber auch eine gute Ernte des diesjährigen Erstkommunionjahrganges einfahren, wie es Vikar Uwe van Raay treffend formulierte: 17 neue Messdienerinnen und Messdiener wurden in die große Ministrantenschar aufgenommen. Sie hatten sich seit ihrer Erstkommunion im April gewissenhaft auf den Altardienst vorbereitet und auch in Schulmessen bereits erste Erfahrungen sammeln können. 

Des weiteren konnte Vikar van Raay treue Ministranten danken, die 3, 5 oder gar 10 Jahre ihren Dienst verrichten. Besonders hervorgehoben: Martin Hufelschulte, der sogar 20 Jahre Meßdiener in Westönnen ist. Da klatschten die Kirchenbesucher sogar spontan Beifall. 

Bericht+Foto: Franz Wegener