Neue Vogelstange ist zu Hause
Zurück





Nun ist sie zu Hause, die neue Vogelstange. 11 m lang und komplett verzinkt. Sichtlich erleichtert zeigten sich die Schützen am Samstag morgen. "Jetzt haben wir es fast geschafft". Fast alle Arbeiten sind in der letzten Phase.

Christoph Zeppenfeld und Carsten Heimann haben die letzten Nähte geschweisst, das Fundament wurde durch Hennes Keweloh und Wigbert Schulte fertiggestellt und der neue Kugelfang wird gerade durch Thomas Gerke mit Holz verkleidet.

Es kann also nicht mehr lange dauern und das Projekt wird mit der Endmontage ein erfolgreiches Ende finden.

Manfred Zeppenfeld