2. Volleyballmannschaft
bleibt Tabellenführer

Zurück     
3.Sieg in Folge!! Am Samstag spielte unsere 2.Damenmannschaft in Rüthen gegen Störmede- sie gewann 3:0,obwohl 2 Stammspielerinnen fehlten.

Der 1.Satz ging mit 25:19 Punkten an unsere jungen Spielerinnen, die mit souveränen Angriffen, hervorragender Abwehr und gutem Spielaufbau die Mannschaft aus Störmede überraschte.

Im 2.Satz hatten sich die Gegner etwas besser auf unser Spiel eingestellt, aber nicht gut genug, auch dieser Satz ging nach hartumkämpftem Satzball mit 26:24 Punkten an Westönnen.
TSV Rüthen - TV Warstein 2 :
SuS Störmede 2 - SV Westönnen 2 0:3
SpVg Möhnesee - TuS Echthausen 2 :
 
1. Westönnen 2 3 3 0 9 : 2 6 : 0
2. Warstein 2 1 1 0 3 : 1 2 : 0
3. Störmede 2 3 1 2 5 : 6 2 : 4
4. B. Sassendorf 2 1 1 4 : 5 2 : 2
5. Möhnesee 2 1 1 4 : 5 2 : 2
6. Rüthen 1 0 1 2 : 3 0 : 2
7. Echthausen 2 2 0 2 1 : 6 0 : 4
Störmede ging im 3.Satz schnell mit 15:7 Punkten in Führung. Unsere Fans sahen den Satz schon als verloren an, aber nach einer Auszeit stand es kurze Zeit später dann 17:17.Nun ließen sich die Westönnerinnen das Ruder nicht mehr aus der Hand nehmen und gewannen verdient auch den 3.Durchgang mit 25:22 Punkten.

Erwähnenswert ist die Gesamtleistung und der gute Zusammenhalt dieser doch noch recht jungen Mannschaft, und wir (Nathalie und Mechthild) wollen Euch (Märl. Hömma, Vreni,Piet,Kajo,Phil und Kiki) auf diesem Weg sagen, wie stolz wir auf Euch sind.

Nicht vergessen möchten wir die Leistung von Petra (Piet) Miemietz zu loben, die bei dem Spiel alle 3 Sätze durchspielen musste und dies hervorragend geschafft hat.

Bericht : Nathalie und Mechthild Paternoster