Adventfeier der kfd St.Cäcilia Westönnen

Zurück

 

20021204_kfd10.JPG (40498 Byte)

 

Die Vorsitzende der kfd Veronika Riemenschneider konnte über 130 Frauen in der adventlich geschmückten Schützenhalle Westönnen begrüßen, dazu den Präses Herrn Gotthard Spannenkrebs und Studienrat Heinz Überdick als Gastredner.

Mit dem Lied : Wir sagen Euch an den lieben Advent.... begann die Feierstunde. Bei Kaffee und Kuchen stärkten sich die Anwesenden, bevor das erste Theaterstück:
"Du kannst mir sehr gefallen" begann. Die Geschichte handelt vom Kauf eines Weihnachtsbaumes, der wie jedes Jahr, die Mutter nicht zufrieden stellt, denn ihr Maßstab sind die Weihnachtsbäume der Kindheit. Der Vater zerreißt das Trugbild auf heitere versöhnliche Weise. Viele Frauen fanden sich und ihre Familien treffend wiedergegeben.

In einem Vortrag des Studienrates Heinz Überdick teilte er uns die Gedanken zum Advent mit. Seine Worte unterlegte er mit passenden Folien auf einem Tageslichtprojektor. In dem beeindruckenden Vortrag mit anschaulichen Beispielen konnte jede etwas für sich und ihre Familie für die Adventszeit mit nach Hause nehmen.

Veronika Riemenschneider konnte 18 neue Mitglieder in der Frauengemeinschaft begrüßen und ihnen ihr Mitgliedsheft überreichen.

Im zweiten Theaterstück, stellten die Spielerinnen fest, dass sich die Unzufriedenheit über den modernen Weihnachtsbetrieb nicht mit Erinnerungen an die Kindheit kompensieren läßt. Die Weihnachtsbotschaft ist das Entscheidende an Weihnachten und wird ewig bestehen bleiben.

Der besinnliche Nachmittag erhielt eine besondere Note durch die musikalische Begleitung bei dem Singen der adventlichen Lieder. Es spielten Michaela Kerkoff auf der Querflöte und Veronika Beckmann auf dem Keyboard.


Bericht: Angelika Post                                                    Photo: Veronika Riemenschneider