Martinszug 2002
Zurück
Am kommenden Sonntag, 17.11.2002 wird in Westönnen wieder der alljährliche Martinszug durchgeführt, wozu die Vorbereitungen auf Hochtouren laufen. Der Zug startet um 17.00 Uhr auf dem Schulhof unter Anführung von "St. Martin" auf seinem Pferd und führt über die Bachstraße, Bruchstraße und Oststraße zur Schützenhalle, wo "St. Martin" sein Gewand mit dem Bettler teilen wird.

Wie in den Vorjahren werden auch diesmal wieder Brezeln an die Kinder ausgegeben. Zunächst wird aber das Martinsspiel stattfinden, wozu die Schützen für die Kleinsten Bänke aufstellen, damit möglichst viele das Spiel aus nächster Nähe verfolgen können. Wer sich, entsprechendes Wetter vorausgesetzt, draußen aufhalten möchte, kann sich am Lagerfeuer wärmen. Im Anschluss an den Martinszug werden vom Elternrat wieder Getränke und Bratwürstchen angeboten.

Die musikalische Umrahmung während des Umzuges und anschließend an der Schützenhalle übernimmt der Jugendspielmannszug. Die Kindergärtnerinnen üben zur Zeit mit den Kindern Martinslieder ein, damit während des Umzuges und anschließend in der Halle sowie am Feuer kräftig mitgesungen werden kann.

Teilnahmekarten, die zum Empfang einer Brezel berechtigen, sind bis Freitagmittag 13 Uhr im Kindergarten "St. Cäcilia", in der Kindertagesstätte und im EDEKA-Markt Sauer zum Preis von EURO 1,00 zu erwerben.

Es wird gebeten, sich rechtzeitig eine Brezelmarke zu sichern, damit die benötigte Anzahl an Brezeln festgelegt werden kann und niemand leer ausgeht.

Die Verantwortlichen und Organisatoren hoffen, dass sich die gute Beteiligung aus den Vorjahren fortsetzt und vom Angebot des Kindergartens und der Kindertagesstätte wieder reger Gebrauch gemacht wird.

Manfred Zeppenfeld / Friedel Gruemme