Unser Dorf
damals und heute
Am Teekamp

Zurück

Wer kennt sein Dorf? Es ändert sich schnell. Zwei Dias, die im Sommer 1953 und im Winter 1954 aufgenommen wurden, zeigen Hagens Weide. Damals gab es in unserem Dorf noch Kühe, und Schnee gab es im Winter auch. Der Fotograf stand jeweils an der gleichen Stelle auf der Schützenstraße, genau da, wo der Hellweg beginnt

Die Hecke, die auf den Bildern zu sehen ist, wurde schon lange gerodet. Fritz Nieder baute dort ein Haus (Nr. 26). Hagens Weide ist inzwischen völlig bebaut und trägt den Namen "Am Teekamp". Am Teekamp ist ein alter Flurname. Selbst den Turm unserer Kirche kann man nicht mehr sehen, wie die neuen Bilder vom Frühling 2002 zeigen. Diese Bilder wurden von dem gleichen Standpunkt aus aufgenommen.


Sommer 1953

Winter 1954

Frühjahr 2002
Friedrich Schleep