Herbstdisco 2002
Zurück


Wie in den vergangenen Jahren auch feierte die Westönner Avantgarde am vergangenen Samstag ihre traditionelle Herbstfete. Bestens gerüstet für den bevorstehenden Abend trafen sich die aktiven Mitglieder der Avantgarde dann am Samstag Morgen bereits um 11.00 Uhr zum Aufbau. Abends um sieben wurden noch schnell die letzten Vorbereitungen getroffen damit es endlich los gehen konnte.

Wie schon bei der Frühlingsfete wurde die Ausweiskontrolle und der Einlass an der Kartenbude durchgeführt. Schnell füllte sich die Halle und die aktiven und passiven Mitglieder der Avantgarde sowie der Vorstand der Bruderschaft hatten alle Hände voll zu tun. 800 Jugendliche feierten ausgelassen und friedlich zu den neuesten Hits aus den Charts.

Um 24.00 Uhr wurde nach einer Durchsage, dass Gäste unter 18 Jahren nun die Halle verlassen müssen, kurz das Licht eingeschaltet und kontrolliert, dass alle Minderjährigen die Veranstaltung verlassen. Die Volljährigen feierten noch zwei schöne Stunden weiter bis die Herbstfete 2002 um 2.00 Uhr endgültig ihre Pforten schloss.

Diese Discofete hat gezeigt, dass solche Veranstaltungen auch ohne unschöne Zwischenfälle ablaufen können. Die Avantgarde freut sich auf jeden Fall auf eine hoffentlich genauso schöne und friedliche Frühlingsfete im nächsten Jahr und möchte sich auf diesem Wege noch mal bei allen Passiven, "Bräuten" und Vorstandsmitgliedern bedanken, die mit tatkräftiger Hilfe die Fete unterstützt haben.

Gregor Grote / Fotos: Manfred Zeppenfeld

Fotogalerie (Auf die Bilder klicken!)