Vereinsmeisterschaften erstmals mit "großen" Bällen ...
Zurück

Ein Satz endet schon bei 11 Punkten



Auf rege Beteiligung hoffen die Verantworlichen bei den diesjahrigen Vereinsmeisterschaften

Ein Satz endet schon bei 11 Punkten und die Bälle sind ein wenig größer geworden; mit diesen Änderungen der Tischtennis-Regeln müssen sich alle Sportler bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften auseinandersetzen.

Gelingt trotz dieser Umstellungen den noch amtierenden Vereinsmeistern Markus Keggenhoff in der Herrenkonkurrenz und Siggi Schmitt in der Hobbyklasse die Titelverteidigung?

Auch in den anderen Klassen werden spannende Spiele erwartet. Traditionell findet das beliebte Turnier zwischen Weihnachten und Silvester statt:
Freitag, 28.12.01: 15.00 Uhr Nachwuchsklassen
  18.00 Uhr Mixed
  19.00 Uhr Herren-Doppel
Samstag, 29.12.01: 17.00 Uhr Damen-Einzel / -Doppel
  18.00 Uhr Herren-Einzel
  18.00 Uhr Hobbyklassen
Der Vorstand hofft ein großes Teilnehmerfeld und zahlreiche Zuschauer.

ND