12. Kinderklamottenmarkt der kfd

Zurück

Groß und Klein tummelten sich wieder in der Schützenhalle Westönnen. Dort wurden zum 12. Mal 44 Stände aufgebaut und vielerlei Sachen zum Verkauf angeboten. Im Vordergrund standen natürlich Kinderklamotten. Zu kaufen gab es aber auch Spiele, Kinderwagen und Kindersitze aller Art.

Auf die Idee kam vor einigen Jahren Barbara  Arens. Anfänglich fand der Klamottenmarkt im Christopherusheim statt, doch man merkte schnell, dass es da zu eng wurde. Kurzerhand zog man in die Schützenhalle um.

Heute kommen viele Familien aus dem Werler Raum nach Westönnen, um das Ein oder Andere Schnäppchen zu machen, oder einen eigenen Stand aufzubauen. Die Stände sind jedoch immer sofort ausgebucht, da sie schon am Tag des Klamottenmarktes für das nächste Mal vergeben werden!

Von den Frauen der kfd wurden Kaffee, Waffeln und Getränke angeboten, die man dann zur Stärkung günstig erwerben konnte.

Der Klamottenmarkt war wieder ein voller Erfolg und so lässt der Nächste mit Sicherheit nicht lange auf sich warten.

 

20010930_klamot10.jpg (52159 Byte)

20010930_klamot12.jpg (53494 Byte)

20010930_klamot11.jpg (40951 Byte)

20010930_klamot14.jpg (51453 Byte)

20010930_klamot13.jpg (59468 Byte)
20010930_klamot15.jpg (53290 Byte)

20010930_klamot16.jpg (49405 Byte)

20010930_klamot17.jpg (51126 Byte)
20010930_klamot18.jpg (54138 Byte)

Wenn Sie auf die Bilder klicken,

erscheinen Sie größer

20010930_klamot19.jpg (35957 Byte)

Bericht: Maren Riemenschneider; Fotos: Peter Riemenschneider