Neues Zuhause für die Minis
Zurück




Im Kindergarten St. Cäcilia musste im vergangenen Jahr eine Gruppe geschlossen werden. Über die zukünftige Nutzung der frei gewordenen Räume machten sich daraufhin Träger und Team Gedanken. Da das Land NRW die Umgestaltung der Tageseinrichtungen zu Familienzentren anstrebt, kam man gemeinsam zu der Überlegung, die Minigruppe zum neuen Kindergartenjahr in den Kindergarten zu integrieren und somit schon einen Schritt in diese Richtung zu machen.

So nahm der KV Kontakt zum Vorstand auf und beide wurden sich einig. Beide Seiten versprechen sich viel nun der Zusammenarbeit, die Kleinen im Alter von 2 - 3 Jahren können nun schon ein Jahr lang die Räumlichkeiten, dass große Außengelände und auch schon mal die Erzieherinnen des Kindergartens kennen lernen.

Außerdem haben die Minis nun einen eigenen kleinkindgerechten Gruppenraum und einen Waschraum, wo sich für die kommenden Monate zu Hause fühlen können. Im Christophorusheim, in dem sie in den vergangenen Jahren untergebracht waren, mussten sie sich die Räumlichkeiten mit den vielen Jugendgruppen teilen und alles Mobiliar und Spielzeug musste täglich weggeräumt werden. Die Erzieherinnen des Kindergartens und der Minigruppe freuen sich auf die gemeinsame Arbeit.

Die Mingruppe trifft sich Dienstag bis Donnerstag in der Zeit von 8:45 Uhr bis 11:45 Uhr. Anmeldungen nehmen Frau Kiesling und Frau Dohle während der Öffnungszeit entgegen.

Maria Schwark