Schießliga startet mit 14 Mannschaften
Zurück




Am vorvergangenen Dienstag versammelten sich im Speisesaal der Schützenhalle einige Vereinsvertreter aus dem Westönner Kirchspiel. Anlass dazu, waren die schon seit einigen Wochen in der Westönner Schützenbruderschaft laufenden Planungen für eine neu zu gründende Schießsportliga, in der die Vereine, Institutionen und Gruppierungen des Kirchspieles teilnehmen können.

Angedacht ist es, diesen Wettbewerb nach dem Vorbild vieler Mannschaftssportligen abzuwickeln. Mittlerweile haben sich 14 Mannschaften, die zu verschiedenen Terminen jeder gegen jeden schießen sollen, angemeldet.

Die Ergebnisse, die Tabelle, die noch ausstehenden Begegnungen sowie der beste Schütze, sollen über eine neue Maske auf der Homepage von Westönnen Online immer aktuell aufgezeichnet werden.

Wir erwarten von der Aktion, dass sich zum einen ein interessanter sportlicher Wettbewerb entwickelt, aber viel mehr noch soll der Kontakt unter den teilnehmenden Vereinen und Institutionen angeregt werden.

Wenn alles planmäßig abläuft, kann dann im Januar 2007 auf der Generalversammlung der Westönner Schützenbruderschaft der erste Schießmeister des Kirchspieles ausgezeichnet werden. Am Dienstagabend konnten zur Zufriedenheit aller Beteiligten letzte Unklarheiten geklärt und auch schon die ersten Termine abgestimmt werden.

Christoph Zeppenfeld / Fotos: Manfred Zeppenfeld