3:1 Niederlage für Rot-Weiß
Zurück



Mit 3:1 unterlag die 1. Mannschaft am vergangenen Sonntag dem Top-Favoriten auf den Aufstieg - dem SV Welver. Aufgrund der bisherigen Ergebnisse der Welveraner (u.a. 4:0 im Pokal gegen den Soester SV) und den vielen Ausfällen auf Westönner Seite war dies keine grosse Überraschung.

Trainer Klaus Borghardt bescheinigte seiner Mannschaft jedoch eine gute Leistung und bezeichnete das Ergebnis als um ein Tor zu hoch.

Die Welveraner waren schon früh mit 1:0 in Führung gegangen und bauten das Ergebnis auf 3:0 aus, bevor Michael Rost kurz vor Schluss der Ehrentreffer gelang.

Manfred Zeppenfeld / Fotos: Axel Becker