Erinnerung an den Weltjugendtag
Zurück





Eine gemeinsame Aktion des BDSJ und des LOK (Lokales Organisationskomitee) fand am vergangenen Samstag ihren feierlichen Abschluss. Zur Erinnerung an den Weltjugendtag wurde nach der Hl. Messe ein Kreuz, gezimmert von Edmund Luig, am Cäcilienpfad aufgestellt und durch Propst Michael Feldmann gesegnet.

LOK-Vorsitzender Wolfgang Wienmhöfer bedauerte, dass Westönnen - wie viele andere Gemeinden auch - keine Gäste zum WJT begrüssen konnte. Er dankte nochmal für die Unterstützung der Gemeindemitglieder. Mit einem gemütlichen Beisammensein klang der Abend dann aus.

Ganz ohne Westönner wird der Weltjugendtag jedoch nicht stattfinden. Insgesamt 16 Jugendliche und junge Erwachsene werden die kommenden Tage in Köln vor Ort sein. WestönnenOnline wird darüber berichten.

Und die Abschlussmesse am Sonntag mit Papst Benedikt XVI. wird in der Westönner Kirche per Beamer und Leinwand ab 10 Uhr live übertragen.

Manfred Zeppenfeld / Christian Grümme / Wolfgang Wiemhöfer