Alfons und Rita regierten vor 40 Jahren
Zurück


Im Jahre 1963 regierten Alfons Theophile und Rita Post (heute Grümme) die Westönner Schützen.

Noch an der alten Vogelstange hinter der B1 errang Alfons die Königwürde. Einiger Redekunst der damals verantwortlichen Brudermeister Ludwig Thiergarten und Adjutant Fritz Nieder hatte es bedurft, bevor Alfons den gezielten Schuß setzte.

Zur Königin erkor er Rita Post (heute Grümme). Zügig wurde ein Hofstaat zusammengestellt. Obwohl die meisten noch ohne festen Partner waren, hatte man schnell kombiniert und organisiert und feierte alle Tage mit bester Stimmung.

Alle denken heute noch gern an dieses schöne Ereignis zurück.

Alfons war dann in der Zeit von 1989 - 2001 im Vorstand tätig und macht auch heute noch so manchen Handschlag für die Schützenbruderschaft. Rita begleitet ihren Mann seit 1972 im Vorstand und unterstützt ihn seitdem in allen Belangen. Ein Jubelpaar also mit echtem Schützengeist. Beide werden am Schützenfestsamstag bei der Ehrung der Jubelpaare zugegen sein.


Friedel Grümme / Manfred Zeppenfeld