MGV "Cäcilia" auf der Diözesan- Wallfahrt

Zurück
Der Malteser- Hilfsdienst in der Erzdiözese Paderborn veranstaltet jedes Jahr eine Wallfahrt für Behinderte und Kranke zur Muttergottes in der Basilika zu Werl. 

Auf Bitten der Malteser hat der MGV "Cäcilia" Westönnen unter Mitwirkung des MC "Eintracht" Hachen den Gottesdienst am Sonntag, den 16. September 2001 mitgestaltet. Hauptzelebrant war Weihbischof Dr. Consbruch aus Paderborn.

Unter der Leitung von Kantor Alfons Senft wurde die "Duitske Misse" vom sauerländischen Komponisten Georg Nellius vorgetragen. Der Text der Messe in plattdeutscher Sprache stammt von der sauerländischen Dichterin Christine Koch. Unterstützt wurden die Sänger vom Rohrbläser- Ensemble aus Dortmund.

Sänger und Instrumentalisten sind dankbar, dass sie mit dieser Aufführung den behinderten und kranken Menschen eine Freude bereiten konnten.

Bericht: Hubert Körner