Vandalismus am Kindergarten
Zurück





In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (Fronleichnam) ist wieder einmal am Kindergarten St. Cäcilia randaliert worden. Nicht nur Stühle und Spielzeug wurden umher geworfen, diesmal zündelten die Vandalen auch eine Abfalltonne an.

In letzter Zeit schlugen diese seltsamen Zeitgenossen schon öfter am Kindergarten zu. So wurde die WM-Fahne gestohlen, Glasscherben auf dem vorderen Spielgelände verteilt und Zigarettenkippen an den Spielgeräten verstreut.

Den Vandalen ist wohl nicht bewußt, welchen Schaden sie hiermit bei den Kindern anrichten, die diese Gefahren nicht oder nicht rechtzeitig erkennen können. Somit müssen die Erzieherinnen jeden Morgen das gesamte Gelände in Augenschein nehmen, um die Gefahren für die Kinder zu beseitigen. Eine Bitte sei an dieser Stelle an die Bevölkerung gerichtet. Meldet Auffälligkeiten im Bereich Kindergarten, besonders in den Abendstunden und an den Wochenenden sofort, damit diesen Zeitgenossen das Handwerk gelegt werden kann.

Klaus Hennemann