BDSJ säubert Feld und Flur
Zurück





Wie schon in den Jahren zuvor leistete der BdSJ-Westönnen wieder aktiven Umwelt- und Naturschutz. Am vergangenen Samstagmorgen machten sich ca.30 Kinder und Jugendliche, unterstützt durch Ortsvorsteher Willi Sasse und Westönner Jagdpächter, auf den Weg, um den im Westönner Feldflur herumliegenden Unrat einzusammeln.

Thomas Hufelschulte und Benedikt Böhmer stellten für die gelungene Aktion Schlepper und Anhänger zur Verfügung. Vom Kühlschrank, über gefüllte Altölkanister, bis hin zu den Unmengen von Verpackungsmaterialien einer ortsansässigen amerikanischen Fastfoodkette, musste man mit allem rechnen.

Zum Abschluss bei Rudi Düperthal, spendierte Franz Sauer noch Würstchen und Getränke. Nach dem Begutachten der teilweise interessanten Fundstücke verabschiedeten sich alle, ausgestattet mit neuen Erfahrungen, ins wohlverdiente Wochenende.

Christoph Zeppenfeld