Brandschutzerziehung

Zurück     
In den letzten drei Wochen haben sich die Vorschulfüchse dieses und des nächsten Jahrganges mit dem Thema der Brandschutzerziehung auseinander gesetzt. Täglich wurde in diesem Rahmen das Projekt erarbeitet.
Die Kinder erfuhren in der ersten Einheit viel über das Thema "Feuer". Dazu vermittelten die Erziehrinnen Ihnen wichtige Verhaltensregeln, die eingehalten werden müssen.. z. B. Wie und mit wem zünde ich Kerzen an? Was muß ich dabei beachten? Was brennt schnell und welches Material brennt nicht? Darf ich dies alleine tun?
20050604_Kita_Brandschutz_02.jpg (49044 Byte)In diesem Zusammenhang wurde mit den Kindern auch bestimmte festgelegte Verhaltensweisen, bei Feststellung eines Brandes, erarbeitet und praktisch umgesetzt. Als wichtigsten Bestandteil setzten die Kinder den Notruf ab. Dazu stellte die Feuerwache Werl einen speziellen Notrufkoffer zur Verfügung. Dieses wurde nochmals vertieft in dem Besuch von zwei Feuerwehrkräften der Feuerwache Westönnen, Herr Müller und Werl, Frau Schmidt.
20050604_Kita_Brandschutz_03.jpg (55882 Byte) 
Ein Besuch der Feuerwache in Werl stand in der letzten Einheit an. Dort konnten die Kinder ihre erworbenen Kenntnisse, die ihnen über Bild und Bücher näher gebracht wurden, umsetzen und wiedererkennen.
20050604_Kita_Brandschutz_04.jpg (54314 Byte)Herr Peters demonstrierte an Hand eines Modellhauses den Kindern die Rauchentwicklung, und die Kinder fügten ihre erworbenen Kenntnis hinzu.
20050604_Kita_Brandschutz_05.jpg (83404 Byte)
Zum Abschluß des Brandschutzerziehungs - Projektes kam die Feuerwehr Westönnen, die einen Brandeinsatz in der KiTa demonstrierte.
Danach hatten die Kinder die Möglichkeit selber das Löschen mit dem Schlauch auszuprobieren.
20050604_Kita_Brandschutz_06.jpg (86701 Byte)
20050604_Kita_Brandschutz_08.jpg (113080 Byte)Als Dank hatten die Kinder einen Flammentanz vorbereitet
20050604_Kita_Brandschutz_09.jpg (83802 Byte)Der Tag, und somit auch das Projekt, endete mit einer Urkundenüberreichung und einer Fahrt im Feuerwehrfahrzeug
(Dieses Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der freiwilligen Feuerwehr Westönnen und Werl durchgeführt.
Dafür großen Dank von den KiTa- Kindern und Erzieherinnen.

Bilder zum Vergrößern bitte anclicken.

Bericht + Foto: Gudrun Brinkmann