Thema Aufstieg für Westönnen wohl erledigt
Zurück





Ein 6-Punkte-Spiel sollte es sein und die sind jetzt in Bremen. Nach der völlig verdienten 1:3-Niederlage gegen den TuS können die Westönner Kicker das Thema Aufstieg wohl zu den Akten legen.

Schon nach 10 Minuten gingen die Enser mit 1:0 in Führung. Was folgte, war wohl die stärkste Phase der Westönner. Durch ein Eigentor gelang dann, zu diesem Zeitpunkt auch verdient, der 1:1-Ausgleich. Das war es dann aber auch mit der Westönner Herrlichkeit. Die Schlussviertelstunde der 1. Halbzeit wurde dann wieder von den Gästen klar dominiert. Dass es zur Halbzeit nur 3:1 stand, war sogar noch schmeichelhaft.

Die Rot-Weißen konnten dann in der zweiten Halbzeit aber nie den Druck erzeugen, der für eine Wende ausgereicht hätte. Die Bremer verlegten sich auf's Kontern, waren bei der Ausnutzung der zahlreichen Chancen aber wenig konzentriert.

Manfred Zeppenfeld