MGV probt für die Zauberflöte
Zurück





Am Samstag stand für die Sänger des MGV St. Cäcilia die erste große Probe zur Oper "Die Zauberflöte" von Mozart in der Neu St. Thomä Kirche an. In der zur Opernbühne verwandelten Kirche Neu St. Thomä hatten in der Vorwoche die Umbauten zu dieser imposanten Oper stattgefunden. Die Bänke waren herausgetragen, der Altarraum war zur großen Bühne umgebaut und die großen Fenster waren mit lichtundurchlässigen Stoffen verhängt.

Diese erste mehrstündige Probe fand für alle Mitwirkenden in Kostümen statt, damit gleichzeitig das Bühnenbild und die Szenerie erprobt werden konnte. Erster Teil der Probe war die Aufstellung für eine Szene der "Priester", bevor die Solisten zu ihren Proben kamen. Schon die ersten Probeszenen lassen erkennen, das dem Zuschauer hier eine einzigartige Veranstaltung geboten wird.



Premiere der Oper aus 2 Akten wird am Samstag, den 30.04.2005 um 19:30 Uhr sein. Weitere Vorstellungen werden am Sonntag, den 01.05., am Mittwoch, den 04.05., und am Freitag, den 06.05. jeweils um 19:30 Uhr und die Schlussvorstellung am 08.05. um 15:00 Uhr sein.

Für weitere Informationen zu dieser Veranstaltung empfehle ich die Seite "www.Stadtopersoest.de".



Klaus Hennemann / Manfred Zeppenfeld