Altes Schulgebäude wird 100 Jahre
Zurück     

Das alte Schulgebäude der St. Josef Grundschule in Westönnen wird 100 Jahre alt. Generationen von Westönner Bürgern haben hier Lesen, Schreiben und Rechnen gelernt. Die Schule nimmt dies zum Anlass mit den Schülern Projektwochen zum Thema, wie Schule und Schulunterricht früher ausgesehen hat, durchzuführen.

Zur Begleitung der Projektwochen sucht die Schule Materialien, wie alte Bilder, alte Schulranzen, irgendwelche Anekdoten oder ähnliches, um mit den Schülern anhand dieser Dinge die Schule von früher erlebbar zu machen.

Daher bittet die Schulpflegschaft und das Lehrerkollegium um ihre Unterstützung. Schauen Sie doch mal auf dem Speicher oder im Keller nach, ob Sie noch alte Gegenstände aus vergangenen Tagen finden. Gesucht werden Schulsachen aus allen Epochen. Unter Umständen hat sogar jemand Lust mit den Schülern über die vergangenen Zeiten als Zeitzeuge zu sprechen.

Falls Sie fündig geworden sind melden Sie sich bitte bei der St. Josef Schule unter 02922- 3291.

Vielen Dank für ihre Unterstützung sagt Ihre

St. Josef Grundschule

Die Schule von 1904 mit dem Anbau von 1937
und dem Lehrerhaus (heute Kita) von 1929

Früher war der Schulhof von einer hohen Mauer umgeben (bis 1964)

Hier zum Beispiel: Den Schulranzen des webmasters, gebraucht in den Jahren 1970-1974, gibt es immer noch...

Sommer 2003

Ach ja, übrigens: "Westönnen online" ist natürlich auch an alten Schulbildern interessiert. Wir können sie digitalisieren, somit sichern, und sie erhalten Ihre Schätzchen dann sofort zurück.

Siehe auch die Artikel "Bilder zur Geschichte der Westönner Schulen", "Die Schule von 1904: Ihre Einrichtung", und "100 Jahre Grundschule in Westönnen", 

Bericht: Burkhard Rohrer, Fotos: Fritz Schleep, Franz Wegener