Jugendversammlung bei Rot-Weiß
Zurück



Am vergangenen Samstag traf sich die Fußballjugend von RW Westönnen im Sportlerheim am Bahndamm zur jährlichen Jugendversammlung. Vor einem vollen Haus konnte der Jugendgeschäftsführer Frank Becker stellvertretend für den erkrankten Jugendobmann Wolfgang Hennemann die Sitzung eröffnen.

Er begrüßte die anwesenden Jugendlichen mit deren Eltern, den 1. und 2. Vorsitzenden der Fußballabteilung, Rainer Wiemer und Uwe Peuler, Clemens Weber als Geschäftsführer der Abteilung und die Vertreter der Presse.

Anschließend ließ er das vergangene Jahr Revue passieren und hob besonders die Meisterschaft in der 1. Kreisliga und den Hallenstadtmeistertitel der U-19 hervor. Auf das Jahr 2007 schauend stellte er besonders die bevorstehenden Sporttage im Juni und den Adventsmarkt im Dezember heraus. Sportlich beginnt an diesem Woche die U-19 die Rückrunde. Die weiteren Altersklassen folgen wöchentlich.



Als nächster Tagesordnungspunkt standen die Ehrungen verdienter Jugendspieler auf dem Programm. Hier wurden folgende Spieler geehrt:

Für sieben Jahre aktives Fußball spielen erhielten die Spieler

- Jan-Niklas Bettenbrock
- Nicolas Schüngel
- Kai Eckel
- Timo Durhack
- Marvin Haasler
- Jonas Schmitt
- Benedikt Keweloh
- Torsten Linder
- Laurenz Rath
- Daniel Schmitz

den bronzenen Erinnerungspokal.

Den silbernen Erinnerungspokal für 10 Jahre aktives Kicken erhielten folgende Spieler:

- Christopher Clarysse
- Andreas Rupp
- Peter Schulte
- Hendrik Schüngel
- Mirco Tomicek

und für 12 Jahre und somit mit Gold ausgezeichnet wurde
- Hendrik Mertin

Anschließen der wichtigste Tagesordnungspunkt des Abends: Die Wahlen zum Jugendvorstand. Rainer Wiemer wurde von den Anwesenden einstimmig zum Wahlleiter gewählt. Er führte aus, dass der amtierende Jugendobmann und der amtierende Jugendgeschäftsführer nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stehen.

Folgende Wahlergebnisse wurden erreicht:

  • Jugendobmann Jose Matos
  • Jugendgeschäftsführer Peter Bettenbrock
  • Beisitzer Frank Becker, Roberto Capone und Horst Clarysse
  • Elternvertreter Dirk Rath, Werner Hennemann und Neil Langenhorst
  • Jugendvertreter Stefan Schwarze und Andreas Rupp




Nach den obligatorischen Fotos für die Presse blieb man noch ein wenig in gemütlicher Runde im Sportlerheim und diskutierte über die anstehenden Aufgaben.

Frank Becker / Manfred Zeppenfeld