Generalversammlung des MGV
Zurück

1. Vorsitzender Hubert Wittenbrink, 2. Vorsitzender Werner Hennemann, Schriftführer Hubert Körner, 1. Kassierer Alfred Newe, 2. Kassierer Bernd Lichtenauer, Notenwart Bernhard Kaufmann, Beisitzer sind Ferdinand Henze, Hans Stratmann, Klaus-Dieter Kienz und der neu gewählte Christoph Busemann.


Zur Generalversammlung hatte der MGV St. Cäcilia Westönnen seine Mitglieder in das Christopherusheim am vergangenen Donnerstag eingeladen. Nach der Begrüßung und Eröffnung der Versammlung durch den 1. Vorsitzenden Hubert Wittenbrink verlaß Schriftführer Hubert Körner den Jahresbericht 2006, der von der Versammlung einstimmig genehmigt wurde.

Der Kassenbericht von Alfred Newe wurde von den Kassenprüfern Christoph Busemann und Horst Ries bestätigt. Die Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig beschlossen. Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden der 2. Vorsitzende Werner Hennemann, der 1. Kassierer Alfred Newe und die Beisitzer Klaus Kienz und Hans Stratmann einstimmig wiedergewählt.

Alfons Theophile stand nach 26 verdienten Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Verfügung. Für ihn wurde Christoph Busemann zum neuen Beisitzer gewählt.

Ein besonderer Dank in Form eines Sängertropfens wurde Gerhard Hasler zuteil, er im vergangenen Jahr an allen Proben teilgenommen hat.

Der Terminplan für das Jahr 2007 ist wieder gut gefüllt. Neben der Teilnahme am Sängerkreisfest in Scheidingen und an den Prozessionen in Westönnen wird die Teilnahme an dem Overtorium "Carmina burana" in Soest der Höhepunkt im Terminkalender 2007 sein. An den 3 Open-Air-Aufführungen werden insgesamt über 120 Sänger beteiligt sein. Hierzu gab Chorleiter Michael Busch schon mal kleinere Einzelheiten bekannt. Weiterhin ist ein Ausflug im Oktober geplant.

Klaus Hennemann