Zweite Mannschaft gewinnt Westönner "Derby"
Zurück





Den "Größeren Willen gezeigt" - so titelt der Anzeiger zum Derby am Bahndamm. Im ersten Spiel nach der Winterpause gelang der Zweiten von RWW ein überraschender 2:1-Sieg gegen die eigene Erste.

Zur Pause führte die 1. Mannschaft in einem eher schlechten Spiel durch ein Tor von Meinolf Kerkhoff noch mit 1:0. Doch das Spiel kippte in der zweiten Hälfte. Durch zwei Treffer des eingewechselten Olaf Köster gelang die Zweite schliesslich noch auf die Siegerstrasse.

Sicherlich drei ganz wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Am nächsten Wochenende kann die Mannschaft um Trainer Andi Glade dann einen weiteren grossen Schritt machen, denn dann geht es gegen den direkten Konkurrenten SF Waltringen.

Manfred Zeppenfeld