Weltgebetstag der Frauen
Zurück



Am 3.3.2006 findet in mehr als 170 Ländern der Erde der Weltgebetstag der Frauen statt. Auch die Westönner Frauen sind an diesem Tag eingeladen sich um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Cäcilia Westönnen im Gebet zu vereinen.

Die Liturgie wurde in diesem Jahr von Christinnen aus Südafrika geschrieben und steht unter dem Motto: "Signs of the Times" - Zeichen der Zeit -. Gleichzeitig wollen sie aus weiblicher Sicht über die politischen und sozialen Schwierigkeiten informieren, die ihre Heimat zwölf Jahre nach dem Ende der Apartheid zu bewältigen hat.

Südafrika wird bewohnt von den Menschen der unterschiedlichsten Hautfarben, Sprachen und Religionen. In seiner Natur offenbart sich die ganze Fülle und Schönheit der Schöpfung. Überall hat die Apartheid ihre Spuren hinterlassen, das Land steht für Mißstände, wie sie schlimmer kaum sein könnten: Armut, Gewalt und Aids bestimmen den Alltag großer Teile der Bevölkerung, vor allem von schwarzen Frauen und Mädchen. Für ihre Hoffnungen, Träume und Nöte will der diesjährige Weltgebetstag Bewusstsein schaffen.

Angelika Post