Superkids und Kickstarter räumten in Westönnen auf
Zurück





Ihren Beitrag zum Umweltschutz leisteten die BdSJ Schülerschützengruppen "Superkids" und "Kickstarter". Aufgeteilt in drei Trupps befreite man die Westönner Feldflur von Müll und Unrat. Die erforderlichen Gerätschaften hierzu wurden von Westönner Jägern und Landwirten bereitgestellt, welche sich auch im Anschluss dieser Aktion um das leibliche Wohl der fleißigen Helfer kümmerten.

Ortsvorsteher Willi Sasse, der die Aktion vorbereitete sowie der stellvertretende Werler Bürgermeister Willi Topp und Brudermeister Friedel Grümme bedankten sich für die hervorragende Tatkraft der jungen Umweltschützer.

Christoph Zeppenfeld