Generalversammlung der kfd Westönnen

Zurück     
Keine größeren Veränderungen brachte die Mitgliederversammlung der kfd.

Veronika Riemenschneider bleibt Vorsitzende, Regina Müller zweite Vorsitzende, Kassiererin ist weiterhin Reinhild Post und auch Schriftführerin Angelika Post bleibt im Amt.
Als Helferinnen wurden Ulla Risse und Regina Keweloh verabschiedet, diese Funktion nehmen in Zukunft Christa Scheffer-Hupertz und Christiane Schiewe wahr.

Geehrt wurden langjährige Mitglieder:
50 Jahre: Gertrud Schröder, Christel Bonnekoh, Liesel Risse, Rosalia Zeppenfeld, Margarete Franz.
40 Jahre: Mechthild Kappen, Agnes Schäferhoff, Ursula Keweloh, Mathilde Nieder, Margret Luig-Hünnies.
25 Jahre: Renate Meermann, Thea Thiergarten, Doris Kerkhoff, Hildegard Rademacher, Hildegard Preker, Maria Newe, Gerda Stemper, Marilies Köster, Bärbel Franz, Hilde Reuß. 

26 aktive Mitarbeiterinnen der über 530 Mitglieder führten  2004  20 Veranstaltungen durch, und auch für dieses Jahr ist einiges vorgesehen, so z.B. am 27.2. ein Kinderklamottenmarkt, Weltgebetstag der Frauen, Kreuzwegandacht und Frühschicht, Fußwallfahrt nach Werl, Radtour mit Maiandacht, Ganztagsausflug, Handarbeitsbasar und Pfarrfest, Herbstklamottenmarkt und schließlich eine Adventfeier

Bericht: Hubert Post/ Franz Wegener