Jahresmitgliederversammlung der Schützen
Zurück



Ziemlich voll war's am Samstag in der Schützenhalle. Aufgrund der guten Beteiligung der Schützenbrüder musste sogar noch eine Tischreihe zusätzlich aufgestellt werden. Bevor es jedoch losging besuchten die Schützenbrüder gemeinsam den Gottesdienst um 18 Uhr, der von Pfarrer Gotthard Spannenkrebs letztmalig gelesen wurde. Im Verlauf der folgenden Generalversammlung bedankte sich Brudermeister Friedel Grümme für die 18 Jahre seines Wirkens in Westönnen: "In den Jahren in unserer Gemeinde hast er sich für unsere Schützenbruderschaft St. Sebastianus und für das gesamte Schützenwesen ganz außergewöhnliche Verdienste errungen." Er wies dabei vor allen auf die Verdienste des Pfarrers bei der Gründung der BDSJ hin. Die Versammlung dankte ihm danach mit stehende Ovationen.

Nach dem Geschäftsbericht durch Matthias Plattfaut, dem Bericht des Jungschützenmeister Christoph Zeppenfeld und dem Kassenbericht von Geschäftsführer Herbert Bonnekoh wurde dem aktuellen Vorstand nach der Empfehlung von Kassenprüfer Ferdi Hershoff Entlastung erteilt.

Vor den anschließenden Neuwahlen verabschiedete Friedel Grümme zunächst einmal die ausscheidenden Vorstandsmitglieder. Er bedankte sich bei Hennes Keweloh, Meinolf Westhoff, Wigbert Schulte und Heinz Schleep (wir berichten noch). Die Wahlleitung übernahm danach Ortsvorsteher Willi Sasse. Wie nicht anders zu erwarten wurde Brudermeister Friedel Grümme einstimmig wiedergewählt.

Für das Amt des neuen Adjudanten wurde Reinhard Kiko vorgeschlagen. Auch diesem Vorschlag folgte die Versammlung einstimmig. Ebenso eindeutig waren die Ergebnisse für die anderen Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes. Herbert Bonnekoh und Norbert Müseler wurden in ihren Ämtern bestätigt. Christian Grümme wird neuer Jungschützenmeister und folgt damit dem amtierenden König Christoph Zeppenfeld. Für den Bereich Organisation (vorher Meinolf Westerhoff) wurde Horst Clarysse gewählt.

Aufgrund der Tatsache daß Friedel Grümme und Herbert Bonnekoh nur noch eine weitere Periode zur Verfügung stehen, wurde der geschäftsführende Vorstand um zwei Positionen erweitert. Diese werden für die nächsten drei Jahre von Christoph Zeppenfeld und Matthias Plattfaut belegt.

Die Beisitzer im Schützenvorstand wurden dann am Block gewählt. Dies waren Axel Becker, Meinolf Bonnekoh, Heinz Brand, Udo Clemens, Stefan Fritze, Thomas Gerke, Franz Grae, Martin Heimann, Christian Keweloh, Robert Lutter, Friedrich Nieder, Heinz Schlummer und Manfred Zeppenfeld. Für Wigbert Schulte und Heinz Schleep sind nun Roland Becker und Karsten Heimann neu im Vorstand.

Friedel Grümme blickte danach noch auf das kommende Schützenjahr, bevor er nach dem Punkt "Verschiedenes" die Versammlung schloss.

Manfred Zeppenfeld