Gastgeber für die Welt
Zurück



Westönnen ist in diesem Jahr Gastgeber für die Welt. Denn der Weltjugendtag 2005 wird vom 11. - 15. August auch in die Gemeinden des Erzbistums Paderborn kommen. In Westönnen werden in dieser Zeit ca. 70 Weltjugentagsteilnehmer ihre Herberge haben. Die internationalen Gäste wollen nicht nur die einzigartige Atmosphäre des WJT 2005 kennenlernen, sondern auch ein Stück Deutschland. Sie übernachten in diesen vier Tagen bei Privatpersonen und Familien. Und eben diese "Herbergen" werden noch gesucht. Das es alles amdere als aufwendig ist, wird auch in dem Flyer (siehe unten) beschrieben. Dort steht:

Wenn sie Gäste beherbergen
  • Brauchen Sie kein Gästezimmer.
    Es genügt ein Bett, ein Sofa, eine Liege oder einfach ein Platz für die Isomatte und den Schlafsack
  • ist kein grosser Aufwand nötig.
    Die Gäste werden in den Familien gemäß der alltäglichen heimischen Küche beköstigt. Lediglich Wünsche vegetarischer Art sollten berücksichtigt werden.
  • brauchen Sie nicht mehrere Sprachen zu sprechen.
    Kommunikation braucht nicht viele Worte. Und vieler unserer Gäste können auch Englisch.
  • werden Sie nicht alleingelassen.
    Sie haben einen Ansprechpartner vor Ort, der bei Fragen hilft und erreichbar ist.
  • brauchen Sie keinen Urlaub zu nehmen.
    Die Gäste kommen abends und verlassen morgens das Haus, um am Programm des Weltjugendtages teilzunehmen.
  • dürfen Sie sich auf vertrauenswürdige, hilfsbereite und weltoffene Christen aus aller Welt freuen.


Nehmen auch Sie teil am Weltjugendtag 2005 und werden Sie Gastgeber. Weitere Info's dazu gibt es in dem unten zum Download angebotenen Flyer oder direkt im Pfarramt (Tel. 02922/2475 oder St.Caecilia.Westoennen@t-online.de)


Weitere Links:
Download Flyer Weltjugendtag 2005 (1,6 MB)
Internetseite des WJT

Manfred Zeppenfeld