Unser Dorf
damals und heute
westlich der Kirche

Zurück

Am 8. Juni 2003 erschien der Artikel "Das nähere Umfeld der Kirche" im Internet.
Darin wurde darauf hingewiesen, dass die Kirchstraße sich zu ihrem Vorteil verändert hat.
Sie wurde sauberer, breiter und schöner.
So wurden sechs Gebäude in diesem Bereich abgebrochen.
Die folgenden Bilder sollen noch einmal verschiedene Gesichter der Straße westlich der Kirche zeigen.


Als die Besitzung Coersmeyer noch stand. Dahinter Kappen, heute der Domhof.

Opferteich und Domhof heute.

im Winter

im Sommer
Der Blick von Norden heute
Das letzte Bild erschien am 12.04.2003 im Anzeiger. Es zeigt uns die Straße von einer ganz anderen Seite. Solche Überflutungen gab es früher öfter.
Dieses Hochwasser überflutete das Dorf nach einem Gewitter im Jahre 1978.
30 Schweine sollen ertrunken sein; der Sachschaden war beträchtlich.
Friedrich Schleep