Seniorenkarneval 2003
Von der Caritas organisiert

Zurück
Die Caritas unserer Gemeinde ist auf vielen Gebieten tätig. Auch ein Karneval für die Senioren wird in jedem Jahre angeboten. In diesem Jahre wurde der 11.02.2003 für diese Veranstaltung gewählt. Da geht es nicht nur um Helau! und Alaaf! Den Senioren werden ein paar gesellige Stunden geboten. Bei Kaffee und Kuchen kann man sich unterhalten und vielleicht auch einmal die alltäglichen Sorgen vergessen.
Die Damen des Vorstandes und die zahlreichen Helferinnen lassen sich immer etwas einfallen. Da wird gemeinsam gesungen, und lustige Vorführungen auf der Bühne dürfen auch nicht fehlen. Man muss immer wieder staunen, welche schauspielerischen Talente im Verborgenen schlummern.
Von der Begrüßung durch Frau Hildegard Röttger bis zum gemeinsamem Schlusslied
(Kein schöner Land in dieser Zeit,) umfasste das Programm 15 Punkte. Tänze (Frau Monika Tittel), Musik (Geschwister Kroner), gemeinsam gesungene Lieder, kleine Schauspiele und Sketche wechselten sich im bunten Reigen ab. Von den zahlreichen Gästen, die die kleine Halle richtig füllten, hat wohl niemand bedauert, der Einladung gefolgt zu sein.
Die Bewirtung muss man loben und die Darbietungen ebenso. Man kann nicht alle Leistungen namentlich würdigen, aber Frau Ferdinande Kroner muss genannt werden.
Seit 30 Jahren leitet sie die Theatergruppe, ist selber noch mit 77 Jahren aktiv und hat ihre Kinder und Enkel schon fest in das Team eingebunden.
Nachfolgend einige Bilder (anklicken und sie werden größer):
  
  
  
  
  
  
  
Friedrich Schleep