Weihnachtsbaumsammlung der Avantgarde Westönnen und der Jungschützen Mawicke

Zurück


Am vergangenen Samstag führten die Avantgarde Westönnen und die Jungschützen Mawicke, wie schon fast traditionell, die jährliche Weihnachtsbaumsammlung in Westönnen, Oberbergstrasse, Niederbergstrasse und Mawicke, zugunsten der Wichern-Werkstatt Werl durch.

Los ging´s um 8.00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück in der Westönner Schützenhalle, bevor um cirka 8.30 Uhr die Trecker und Wagen bestiegen wurden. Nachdem dann alle gesammelten Bäume an der Kompostierungsanlage des Abfallwirtschaftszentrums an der Scheidinger Strasse abgeladen wurden, trafen sich die Gruppen auf dem Hofe Scherer in Oberbergstrasse zum abschließenden Mittagessen.

Anschließend konnten dann die gesammelten Spenden in Höhe von 563,36 Euro, an den Vertreter der Wichern-Werkstatt Werl, Herrn Wenselowski, übergeben werden. Herr Wenselowski zeigte sich sehr Dankbar und berichtete, das dass Geld in diesem Jahr unter anderem für Freizeiten der Wichern-Werkstatt verwendet werden soll. Zugleich stellte er der Avantgarde und den Jungschützen Mawicke eine Besichtigung der Wichern-Werkstatt in Werl in Aussicht.

Auch wir bedanken uns bei der Bevölkerung für Ihre Unterstützung und hoffen im nächsten Jahr ähnlich erfolgreich zu sein. Besonderer Dank gilt der Familie Scherer, die die Räumlichkeiten für den Abschluss stellte, und Elisabeth Scherer, die uns eine leckere Gulaschsuppe zubereitete.

Gregor Grote / Foto: Manfred Zeppenfeld