U11-1 wird Dritter in Neheim
Zurück


Das U11 Juniorenturnier des SV Holzen war für unsere Spieler etwas Besonderes, konnte man sich doch mit nicht näher bekannten Mannschaften messen. So fuhren 9 Kinder nebst den beiden Betreuern am frühen Samstag nachmittag nach Neheim um das Beste zu geben.

Trotz einiger Schwierigkeiten ging die Mannschaft mit 2 kompl. 4er Blöcken zum Wechseln ins Rennen und gewann das erste Spiel knapp mit 1:0 gegen SV Oesbern. Das Nächste wurde dann zum Torschußtraining, ging mit 4:0 innerhalb der, wegen des Zeitverzuges auf 8 Minuten verkürzten, Spieldauer an uns.

Etwas überheblich angegangen wurde das Match gegen Herdringen fast noch zum Verhängnis, ein knappes 1:1 reichte aber zum Gruppensieg und damit für`s Halbfinale, daß mit 1:0 unglücklich an die DJK Heessen ging.

Das kleine Finale verzögerte sich etwas, da einige unserer Spieler mit den Schiedsrichterentscheidungen nicht einverstanden waren und überreagierten (wir werden daran arbeiten). Den Platz drei sicherte uns dann wieder eine sehr gute Torwartleistung im Siebenmeterschießen gegen Menden.

Es spielten: Manuel Tasci, Dominik Brunnberg, Sebastian Pascheberg, Christopher Clarysse, Stefan Schwarze, Gianluca Greco, Lars Ufermann, Arndt-Christian Schneider, Andreas Rupp

Jörg Schneider