Sammelaktion war ein voller Erfolg

Zurück
          Avantgarde sammelte 686 € !
Die diesjährige Sammelaktion der Avantgarde beim Einsammeln der Weihnachtsbäume erbrachte 686,--€ zugunsten der Wichern-Werkstatt Werl.

Um acht Uhr trafen sich alle Avantgardisten in der Gaststätte "Zur Linde" zu einem kräftigen Frühstück. Anschließend ging es mit 4 Treckern durchs Kirchspiel. Insgesamt wurden 7 Anhänger voll Weihnachtsbäume gesammelt, die kostenfrei an der Mülldeponie entsorgt werden konnten. Nach getaner Arbeit trafen wir uns alle an der Schützenhalle um , wenn auch etwas verfrüht, uns am Grill zu stärken. Als der Leiter der Börde Werkstätten,  Rudolf Roth, zur Geldübergabe an der Halle eintraf, konnte er uns direkt berichten, welche Anschaffung von der Spende getätigt werden sollen. So sind für dieses Jahr vier Ferienfreizeiten geplant und der Rest ist für die Aussenanlagen der Werkstatt bestimmt.

Zum Abschied lud Herr Roth sowohl die Avantgarde als auch die Mawicker Jungschützen noch zu einer Besichtigung der Werkstätten ein. Da der letzte Besuch schon einige Jahre zurück liegt werden wir dieses Angebot gerne annehmen.

Bericht: Christoph Müller