Der Ball blieb diesmal liegen
Zurück
Ein bisschen skeptisch waren wir ja schon, aber frisch gewagt ist halb gewonnen. Die Vorläufige Rotation hatte nämlich auf der diesjährigen Generalversammlung der Fussball- und Breitensportabteilung in einem Gespräch mit Tilla Grote vereinbart, man könne doch mal eine Stunde den Ball ruhen lassen und ein wenig was für die Muskulatur machen. Da bei Fussballern im allgemeinen viele Muskeln bereits verkümmert sind, war die Skepsis auch angebracht. Zudem war auch nicht ganz sicher wieviel Rotierer am Ende denn erscheinen würden, wurde der Termin doch zu vorgerückter Stunde abgemacht. "Und wirklich alles ohne Ball", fragten wir uns immer wieder. Wenn das man gut geht!

Am Freitag, den 23.02. standen jedoch stolze 12 Kicker vor dem Gesundheitsstudio und baten um Einlass. Schnell umgezogen, und los ging es. Tilla begrüsste uns und erläuterte kurz das Programm der nächsten Stunde. Wir fingen langsam mit dem "Walken" an um uns aufzuwärmen. Dann wurde es ein wenig schneller, begleitet durch temporeiche Popmusik, die uns zusätzlich animierte. Ich muss gestehen, da ich rythmisch eine vollkommene Niete bin, hatte ich am Anfang meine Probleme mit den einzelnen Figuren. Es ist doch etwas anderes als nur hinter dem Ball herzurennen.
Danach zeigte Tilla uns, wie abwechslungsreich und auch schweisstreibend eine solche Stunde sein kann. Dabei achtete sie darauf, dass wirklich alle Muskelpartien einmal angesprochen werden, auch solche, von denen man eigentlich gar nicht mehr wusste. Dabei zwickte es auch schon mal an der ein oder anderen Stelle. Zum Ende hin wurden dann die Matten hervorgekramt und es ging ans "strechen". Danach gab Tilla uns noch einige Tipps, um den wahrscheinlichen Muskelkater am nächsten Morgen zu lindern und eine wirklich spannende Stunde war zu Ende.
"Ja gut, wir machen das einmal und das wars dann", hatten viele der Rotierer vorher noch gesagt. Aber am Freitag waren wir uns alle einig. Wir kommen noch mal wieder......
Mannschaftsaufstellung: Meinolf Bonnekoh, Stefan Fritze, Norbert Stratmann, Axel Becker, Heinz Schlummer, Manfred Zeppenfeld, Thomas Goldstein, Klaus Düser, Roland Becker, Peter Bettenbrock, Ralf Schüngel, Reiner Behrendt.
Mannschaftskapitän: Tilla Grote

Tilla informierte uns am Ende noch über zwei kommende Highlights:
1. Step-Aerobic-Workshop
Samstag, den 03.03.2001 14.00 - 18.00 Uhr
Leitung: Sanne Stamen
Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht

2. Aerobic-Workshop
Samstag, den 30.06.2001 14.00 - 18.00 Uhr
Leitung: Stephanie Betz
Hier sind noch Plätze frei

Infos erteilt Tilla Grote, Tel-Nr. 02922-3228 oder eine Mail an gesundheitsstudio@westoennen.de

MZ