Die Weiber in Westönnen feierten stimmungsvoll Karneval

Zurück

Närrische Weiber der kfd boten wieder einmal kunterbunten Karneval

Mehr als 400 jecke Frauen, allesamt bunt kostümiert und voller Stimmung, waren zur Weiberfastnacht in die Westönner Schützenhalle gekommen. Bei Kaffee und Kuchen mit Musik in Stimmung gebracht, legten die Weiber dann los- mit einem Programm voller Ideenreichtum und Professionalität, das auch Pfarrer Spannenkrebs sichtlich gefiel, der sich wagemutig unter die ausgelassene Narrenschar mischte.
Wenn Ihr auf die Miniaturbilder doppelclickt, erscheinen die Bilder größer!

Unter Leitung von Hildegard Wittenbrink und Elisabeth Rocholl hatten die 32 Akteurinnen lange und intensiv geprobt Lohn für die Mühe: Ein ausverkauftes Tollhaus, und die Darbietungen auf der Bühne wurden mit viel Beifall und Zugaberufen bedacht.
Von Programmpunkt zu Programmpunkt stieg die Stimmung, bei der Zeitreise erreichte sie den Höhepunkt. Die Frauen hielt es nicht mehr auf den Sitzen, als "Anton aus Tirol" die Bühne betrat. Mit den Händen zum Himmel und eine Polonaise endete das Programm, was die närrischen Weiber nicht davon abhielt, noch stundenlang weiterzufeiern.

weiber-kfd-40a.jpg (27296 Byte) weiber-kfd-41.jpg (27406 Byte) weiber-kfd-43.jpg (27435 Byte) weiber-kfd-45.jpg (24327 Byte) weiber-kfd-48.jpg (41710 Byte)
weiber-kfd-42.jpg (23163 Byte) weiber-kfd-44.jpg (35972 Byte) weiber-kfd-46.jpg (54663 Byte) weiber-kfd-49.jpg (20816 Byte)
weiber-kfd-51.jpg (46854 Byte)

Fotos: Peter Riemenschneider