Jahreshauptversammlung
der Avantgarde Westönnen
Zurück

Christoph Müller neuer Kommandeur

Einen neuen Kommandeur hat die Avantgarde der Schützenbruderschaft seit dem vergangenen Wochende: Christoph Müller löste Matthias Plattfaut ab, der nach 4 Jahren an der Spitze der Avantgarde Ende Januar in den Vorstand der Schützenbruderschaft gewechselt war 8wir berichteten).
Desweiteren wurden Michael Thiergarten (stellv. Kommandeur), Sebastian Bonnekoh (Geschäftsführer), Andre Stemper (Kassierer), Phillip Preker (Schießwart), Christian Pieper (stellv. Schießwart), Gregor Grote (Säbeloffizier) und Patrick Heimann (Standartenträger) gewählt. Das Amt der kassenprüfer üben Thomas Preker und Burkhard Scherer aus.

Auch Ehrungen standen auf dem Programm: So wurden Franz Hagen und Mirco Cremers für fünfjährige sowie Markus Schulte und Christian Grümme für zehnjährige Mitgliedschaft geehrt.

Brudermeister Friedel Grümme dankte der Avantgarde für die gute Zusammenarbeit und hob ihren Wert für die gesamte Bruderschaft hervor. Auch Präses Pfarrer Spannenkrebs lobte die Avantgarde, und hob besonders hervor, dass viele Jugendliche über die BdSJ- Schülerschützen und den Jungschützen den Weg zu den Avantgardisten finden würden, wo sie sich dann für weitergehende Aufgaben empfehlen würden.

Christoph Zeppenfeld