Fete der Musikvereine Werl in Westönner Schützenhalle
Zurück

Fete der Werler Musikvereine war ein großer Erfolg.


Nachdem um 18.30 Uhr die Gäste begrüßt wurden, fanden sofort die ersten Spiele für die Kinder bzw. Jugendliche statt. Es wurden zwei Spiele vorbereitet. Zum einen, wer am schnellsten ein Band um eine Rolle wickeln kann und zum anderen einen Zeitungstanz. Von beiden Spielen ging der Spielmannszug der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Werl als Gewinner hervor. Für die Älteren wurde wieder das obligatorische "Wettrinken" ausgerichtet. Auch hier war der erfolgreichste Musikverein die St. Sebastianus. Als Höhepunkt des Abends kann man wohl die Karaoke-Show bezeichnen. Jeder Verein mußte einen Titel vorstellen, der von den Ausrichtern vorher ausgesucht wurde. So wurde unter anderem
  • Biene Maja von dem Spielmannszug St. Sebastianus Schützenbruderschaft Werl
  • Spirit of the Hawk von den Pipes und Drums
  • Die schwarze Barbara von dem Jugendspielmannszug Werl-Westönnen
  • Drei weiße Tauben von dem Tambourkorps Einigkeit Westönnen
  • Anton aus Tirol von der Kolpingfamilie Werl
  • und großer Bruder von dem Spielmannszug Standard Metallwerke
vorgestellt. Aus diesem Spiel ging als Sieger der Spielsmannzug Standard Metallwerke hervor.
Wie man auf den Fotos sehen kann war die Stimmung gut und ausgelassen. Leider war es sehr schade, daß die Blaskapelle Büderich sowie die Feuerwehr Werl nicht vertreten war bzw. jeweils nur durch eine Person vertreten war. Man kann nur hoffen, daß die nächste Fete von den einzelnen Vereinen mit größerer Resonanz besucht wird.
evi

Fotogalerie (Auf die Bilder klicken!)